Herzlich Willkommen auf der Anmeldeseite für die Delegationsreise nach Boston / Massachusetts!  
     
  Welche Vorteile bietet Ihnen die Teilnahme an der Delegationsreise in die USA mit dem Schwerpunktthema "Biointelligenz"?  
 
   
 
 
Aktuelle Marktinformationen
 
 
Empfehlungen & Ausblicke durch Expert*Innen
 

 
   
 
 
Austausch mit amerikanischen Unternehmen, Hochschulen & Clustern
 
 
Knüpfung wertvoller Kontakte
 
 
 
 
 
 
Weitere, detaillierte Informationen über die Delegationsreise und das Programm erhalten Sie über die untenstehenden Reiter.
 
     
 
Die Delegationsreise entspricht Ihren Interessen und Sie möchten teilnehmen?
Über den Button "Anmelden" werden Sie automatisch auf die Registrierungsseite weitergeleitet.
 
 
 
 
 
 
 
Die Delegationsreise in die USA nach Boston / Massachusetts wird von Baden-Württemberg International in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und der VDMA Services GmbH im Rahmen der internationalen Benchmark Studie Biointelligenz "InBenBio" durchgeführt. Weitere Partner im Projektkonsortium sind die Universität Hohenheim, die Universität Stuttgart und McKinsey & Company Inc. (assoziierter Partner). Das Projekt wird vom BMBF gefördert.
 
 
 
 
Stand 12.10.2023
Delegationshotel
 
Die Hotelbuchung muss von jedem Teilnehmer selbstständig vorgenommen werden. Wir empfehlen Ihnen ein Hotelzimmer in unserem Delegationshotel zu buchen:
 
1 Ave de Lafayette
Boston, MA 02111
 

Delegationsflug
 
Die Flugbuchung erfolgt in Eigenregie. 
 

Ein- & Ausreisebestimmungen

Bitte informieren Sie sich über die Seite des Auswärtigen Amtes über die aktuellen Vorgaben für eine Einreise in die USA. Die Teilnehmer*Innen der Delegationsreise sind verpflichtet selbst zu prüfen, ob sie die Vorgaben für eine Einreise in die USA erfüllen.

Reisepass
 
Die Einreise in die USA ist ausschließlich mit gültigem Reisepass möglich. Das Reisedokument muss mindestens für die gesamte Aufenthaltsdauer, einschließlich Tag der Ausreise, gültig sein.
 
Ausführliche Informationen können Sie hier entnehmen: Auswärtiges Amt
 

ESTA / Visum
 
Zur Einreise wird ein ESTA oder Visum benötigt. Dieses muss selbstständig beantragt werden. 
 
Unter diesem Link können Sie die Beantragung des ESTA vornehmen: ESTA - Antrag
 

COVID-19 Vorschriften
 
Bitte beachten Sie die aktuellen COVID-19 Einreisevoraussetzungen.
 
 
Projektleitung Baden-Württemberg International
 
Kontaktperson Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
 
 
Manuel Mielke
Manager Internationalisierung USA & UK
Phone: +49 711 227 87-939
Email: manuel.mielke@bw-i.de
 
Silja Hohmann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Phone: +49 711 970‐3539
Email: silja.hohmann@ipa.fraunhofer.de
 
 
 
Kontaktperson VDMA Services GmbH
       
       
Nathalie Wagner
Referentin
Phone: +49 69 6603-1494
Email: nathalie.wagner@vdma.org
       
         
         
         
         
         
         
         
         
         
         
 
Die Veranstaltung wird maßgeblich unterstützt von
 
              
 
 
Unsere Kooperationspartner
   

   
 
 
 
 
Das Projekt "Internationale Benchmark Biointelligenz" (InBenBio) startete im November 2022 mit dem Ziel, die Fortschritte bei der Verknüpfung von Technologie und Biologie voranzutreiben und die Umstellung auf nachhaltige Wertschöpfung zu unterstützen. Die Absicht des Projekts ist, Erkenntnisse über Entwicklungen in anderen Ländern zu gewinnen und diese mit den Gegebenheiten in Deutschland zu vergleichen.
Die Umstellung von traditionellen industriellen Wertschöpfungsketten hin zu nachhaltigen Produktionsweisen ist von entscheidender Bedeutung für die Gesellschaft und die Wirtschaft in Deutschland. Dr. Robert Miehe, Leiter des Zentrums für biointelligente Produktion am Fraunhofer IPA, betont, dass "um eine nachhaltige, ressourcenschonende, umweltfreundliche und flexible Wertschöpfung zu erreichen, die Prinzipien der Natur nachgeahmt, Synergien mit der Natur geschaffen und die Natur angepasst werden müssen. Auf diese Weise wird die biointelligente Produktion, die durch die Digitalisierung ermöglicht wird, maßgeblich die Produktpalette, die Prozesse der Wertschöpfung und die Organisation von produzierenden Unternehmen beeinflussen."
 
Bedeutende Einrichtungen in Boston, Massachusetts
Eine Delegationsreise führt nach Boston, Massachusetts, das als eine der führenden Regionen für Forschung in den Schnittstellenbereichen der Biowissenschaften, Ingenieurswissenschaften und Informationstechnik gilt. Hier befindet sich das Massachusetts Institute of Technology (MIT), das in der Biointelligenz und der Entwicklung neuer Technologien eine Spitzenposition einnimmt.
Die vor Ort gesammelten Erkenntnisse, die Erfahrungen aus den internationalen Workshops sowie die Ergebnisse des Vergleichs sollen in einer Studie veröffentlicht und auf Fachkonferenzen präsentiert werden. Zusätzlich sind Präsentationen beim Industrietag 2024 des VDMA geplant. InBenBio strebt danach, Strategien und Forschungsperspektiven für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu verdeutlichen und Handlungsspielräume zu schaffen, um Deutschland in Bezug auf Biointelligenz in eine führende Position zu bringen.